Geschichte

Unsere Firma wurde 1972 von Heinz Otto mit damals ca. 10 Mitarbeitern gegründet. Die ersten fünf Jahre produzierten wie in einer angemieteten Fabrikhalle. Der Maschinenpark setzte sich seinerzeit ausschließlich aus Einfarben-Buchdruck- und Offsetdruckmaschinen zusammen. Im Satz dominierte der Hand- und Maschinensatz. Eine Druckweiterverarbeitung war ebenfalls von Anfang an dabei.

1977 erfolgte der Umzug in die neu errichteten Räumlichkeiten im Ortsteil Lindenhof, wo wir bis zum heutigen Tag ansässig sind. Zeitgleich mit dem Umzug hielten der Fotosatz und die ersten Zweifarben-Offsetdruckmaschinen Einzug. 1987 folgte eine Fünffarben- und 1995 gar eine Sechsfarben-Maschine. In der Formatklasse 3B (70 x 100 cm) stiegen wir ab 1999 ebenfalls in den 4-Farbendruck ein und sind heute mit einer Fünffarbenmaschine mit Dispersionslackwerk präsent.

Im Bereich Satz vollzog sich ein größerer Wechsel im Jahr 1989 und den folgenden Jahren. Der traditionelle Fotosatz wurde mehr und mehr durch das so genannte DTP (Desktop Publishing) verdrängt. Dies bedingte einerseits einen Wechsel von spezieller Fotosatzhardware auf Standard-PCs und Apple MacIntosh-Rechner. Zum anderen auch die Umstellung auf andere, darauf abgestimmte Satz-, Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme.

Im Jahr 2002 vollzog sich schließlich auch ein Wechsel in der Geschäftsleitung. Die Geschäftsleitung ging auf Ulrich Otto, den Sohn des Firmengründers über, der bereits 1993 in den elterlichen Betrieb eintrat und heute die Geschäfte der Firma leitet. In den Jahren seit der Gründung der Firma bis heute fand eine stete, positive Entwicklung statt. Der Personalstamm umfasst heute ungefähr 30 Mitarbeiter, und wir haben uns als guter, zuverlässiger und kompetenter Druckdienstleister auch über die lokalen Grenzen hinweg, einen guten Namen geschaffen.

 

Geschichte